Mitbestimmung

Wir fördern die Verantwortungsübernahme unserer Schüler für sich, für die Stammgruppe, für die Schule und ihr weiteres Umfeld.

Verantwortung für sich selbst

Durch die Arbeit in offenen Lernformen wird von Anbeginn an zur Selbstverantwortung erzogen.

Verantwortung in den Stammgruppen

Neben dem funktionierenden Patensystem in den Stammgruppen gibt es eine Vielzahl von Ämtern und Aufgaben, welche die Schüler in den Stammgruppen übernehmen.

Verantwortung in der Schule

Demokratische Strukturen, wie die Wahl der Schülersprecher und die Arbeit im Schülerparlament,
bieten einen weiten Erfahrungsraum und fördern die sozialen Kompetenzen.

Stammgruppensprecher und Schülerparlament

Stammgruppensprecher sind Schüler, die das Vertrauen ihrer Mitschüler haben. Sie werden in der ersten Schulwoche des Schuljahres in allen Stammgruppen gewählt. Die Schüler benennen als Grund für ihre Wahl: Zuverlässigkeit, Durchsetzungsfähigkeit, Klugheit, aber auch Ausdrucks- und Redevermögen sowie die Fähigkeit zuzuhören. Die Stammgruppensprecher bilden das Schülerparlament. Die Aufgabenfelder werden zu Beginn des Schuljahres gemeinsam festgelegt, sie reichen von der Streitschlichtung bis zur Auswahl des schuloffenen Projektes.