Geschichte

 
Schulgeschichte

1973/74 Bau des Gebäudes
1974 POS 50 "Pablo Neruda"
1990 Grundschule 30
1992 Gründung des Fördervereins
Schulhofgestaltung mit Rückzugsmöglichkeiten
1994 Beginn der Jahrgangsmischung mit 3 Stammgruppen
1996 Umweltpreis der Stadt Erfurt für das Musical "Der fliegende Baum"
1998 Errichtung eines Spiel- und Erlebnisraumes auf dem Schulhof
1999/2002 Teilnahme am Internationalen Musikprojekt "Sokrates / Comenius"
1999 Jahrgangsmischung 1/2 und 3/4 in der ganzen Schule
2002 Ausbildungsschule für Lehramtsanwärter
Namensverleihung "Grundschule am Steigerwald" am 31.05.2002
2003 offene Ganztagsschule mit Freizeitangeboten von außerschulischen Partnern
Bundesbegegnung "Schulen musizieren" mit Münster
2004 1. Bundesdeutscher Wettbewerb "Musik gewinnt - Musikalisches Leben in Schulen"
ab 2005 EVAS - Entwicklungsvorhaben Eigenverantwortliche Schulen
2006 Thünis - Thüringer Netzwerk innovativer Schulen
Thüringer Referenzschule im bundesweiten Wettbewerb "Little Amadeus" zum 250. Mozart-Geburtstag
BeSTe - Begleitete Schuleeingangsphase (Jahresgemischte, flexible und integrative Eingangsphase)
ab 2007 Kooperation mit der Regelschule "Friedrich Schiller" beim gemeinsamen Weihnachtsmarkt
2010 Arbeit mit Schülerparlament
Einführung Konzept "Künstler des Jahres"
Neugestaltung des Amphitheaters, des Schulgartens, der Schulbücherei, des Kunstraumes und der Lehrbücherei
2011 Start "Sinus - Projekt"
Start "Musikalische Grundschule" Projekt
Gründung und Partnerschaft mit VDIni-Erfurt
Partnerschaft mit Kleingartenverband
2012 Einrichtung einer Kinderküche, eines Experimentierraums, Lehrarbeitsräume
Gestaltung des Außengeländes mit Heckenbepflanzung und Sandspielplatz
Veränderung in der Lernorganisation des 3. und 4. Jahrgangs
10 Jahre GS am Steigerwald mit Namensfest
Partnerschaft mit der Erfurter Fuchsfarm
Eule "Penelope" wird Schulmaskottchen
Teilnahme am TINTE-Projekt
Teilnahme an den Schultheatertagen
2013 Zertifikat Musikalische Grundschule
Auszeichnung "Jugend forscht"
Aufbau und Einweihung der Pendelwippe
Teilnahme am "Thüringer Buchlöwen"